J. Sagebiel, A. Muntean, B. Sagebiel (Hg): Zivilgesellschaft und Soziale Arbeit


J. Sagebiel, A. Muntean, B. Sagebiel (Hg): Zivilgesellschaft und Soziale Arbeit

28,00
Preis inkl. MwSt., ab 20 € versandkostenfrei Versandbedingungen


Juliane Sagebiel, Ana Muntean, Bettina Sagebiel (Hg)
Zivilgesellschaft und Soziale Arbeit
Herausforderungen und Perspektiven an die Arbeit im Gemeinwesen in Rumänien und Deutschland
ISBN 978-3-940865-88-5 I 2015 I 313 Seiten I 28 €

Rumänien, seit 2007 Mitglied der Europäischen Union, befi ndet sich seit dem Systemwechsel 1989 in einem Transformationsprozess hin zu einer demokratisch verfassten Zivilgesellschaft. Diese Entwicklung betrifft alle gesellschaftlichen Bereiche, den ökonomischen, den kulturellen und den sozialen und tangiert selbst ganz alltägliche Lebensfragen.
Das Buch stellt Geschichte und Gegenwart der Entwicklung von Zivilgesellschaft, bürgerschaftlichem Engagement und Gemeinwesenarbeit sowie Sozialer Arbeit und Sozialpolitik aus rumänischer und deutscher Perspektive vor. Gefragt wird nach den Aufgaben und der Rolle, die die Soziale Arbeit im Prozess des sozialen Wandels in beiden Ländern und auf europäischer Ebene einnimmt bzw. einnehmen könnte. Und welche Qualifi kationen benötigen SozialarbeiterInnen, um diesen Prozess zu befördern in Richtung auf eine gerechte, demokratische Gesellschaft?
Am Beispiel ausgewählter sozialer Probleme – wie demografi scher Wandel, Migration, ethnische Minderheiten und Gesundheitsversorgung in ländlichen Gemeinden – werden die Aufgaben professioneller Sozialer Arbeit vorgestellt und ihre Chancen, zur Entwicklung zivilgesellschaftlicher Potenziale beizutragen, ausgelotet.
Aus dem Inhalt: Geschichte der Sozialen Arbeit in Rumänien  E nt wicklung der Zivilgesellschaft in Deutschland und Rumänien  Sozialpolitik in Deutschland und in Rumänien – Herausforderung und Perspektiven  Werte und ihre Bedeutung für den gesellschaftlichen Wandel in Rumänien als Herausforderung und Chance Sozialer Arbeit  Gemeinwesenarbeit als Arbeits- und Handlungsprinzip der Sozialen Arbeit – aktuelle Entwicklungen in Rumänien und Deutschland  Anforderungen an die Ausbildung in Sozialer Arbeit in Rumänien und in Deutschland

Herausgeberinnen:
Muntean, Ana,
 Jg. 1952, Professorin für Soziale Arbeit an der Universitatea de Vest in Timișoara, Fakultät für Philosophie und Soziologie. Schwerpunkte in Lehre und Forschung: Kinderschutz, Adoption, Resilienz- und Traumataforschung, Supervision. Internationale Kooperationen (u.a. Frankreich, Deutschland, Österreich, Niederlande). E-Mail: ana.muntean@e-uvt.ro
Sagebiel, Juliane
Jg. 1955, Professorin für Sozialarbeitswissenschaft an der Hochschule München, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften. Schwerpunkte in Lehre und Forschung: Geschichte und Theorien der Sozialen Arbeit, Sozialarbeitswissenschaft, Systemtheorien, Internationalisierung  Sozialer Arbeit (Rumänien, Vietnam). E-Mail: juliane.sagebiel@hm.edu
Sagebiel, Bettina
Jg. 1959, Soziologin, freie Dozentin, Lehrbeauftragte u.a. an der FH Bielefeld und der Hochschule München, Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften. Wissenschaftslektorin. E-Mail: lektorat@bettina.sagebiel.de

 

Inhalt

Ana Muntean: Vorwort
Juliane Sagebiel und Bettina Sagebiel: Einführung: Soziale Arbeit und Zivilgesellschaft im historischen, kulturellen und politischen Kontext
Juliane Sagebiel: Überblick der Beiträge


Teil 1 Entwicklung der Zivilgesellschaft in Deutschland und Rumänien
Peter Hammerschmidt: Zivilgesellschaft und Soziale Arbeit in Geschichte und Gegenwart in Deutschland
Stefan Cojocaru: Zivilgesellschaft und Engagementpolitik
Horațiu M. Rusu: Soziale Solidarität in Rumänien – über Solidaritätshandlungen


Teil 2 Sozialpolitik in Deutschland und in Rumänien
Sabine Hering: Traditionen, Utopien, Dekonstruktionen – die Sozialstaatskonzepte des „Ostblocks“ (1945-1990)
Sabine Hering: Sozialpolitik und weibliche Problemlagen in Osteuropa – Herausforderungen aus dem Blickwinkel von „Sozialismus“, „Feminismus“ und „Neoliberalismus“
Silviu Coposescu: Rationalität und Legitimität der rumänischen Sozialpolitik


Teil 3 Herausforderungen an die Soziale Arbeit
Maria S. Rerrich: Die im Schatten sieht man nicht? Internationale Arbeitsteilung im Bereich Care und die Rolle der Sozialen Arbeit
Venera Margareta Bucur und Eugen Bucur: Die Notwendigkeit sozialer Dienste für ältere Menschen im ländlichen Rumänien
Annegret Boos-Krüger: Gemeinwesenarbeit als Arbeits- und Handlungsprinzip der Sozialen Arbeit – in Geschichte und Gegenwart
Klaus Zeitler: LEADER-Prinzip und Gemeinwesenarbeit. Die Stärkung zivilgesellschaftlicher Prozesse im kommunalen Kontext
Juliane Sagebiel und Ana Muntean: PIN – schlägt eine Brücke zwischen den Generationen in einer rumänischen Gemeinde
Ana Muntean und Juliane Sagebiel: Ländliche Gemeinden in Rumänien im Sog sozialer Dynamiken


Teil 4 Ausbildung in Sozialer Arbeit in Rumänien und in Deutschland
George Neamțu: The Analyses of the Social Work System from Romania and the Requirements of the Local Communities
Trancă Loredana Marcela: Die professionelle Ausbildung von Sozialarbeitern in Rumänien
Maria Roth und Cristina Baciu: Ausbildung von Sozialarbeitern für die Arbeit in armen Roma-Gemeinschaften
Norbert Schindler: Soziale Arbeit und Ausbildung

Zu den AutorInnen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, AG SPAK Bücher, Sozialpolitik